Bild: Schiefer
Bild: Porto-Schiefer
   

Schiefer-Polygonalplatten

Polygonalplatten sind (im Gegenteil zu Bruchplatten die in der Regel aus Produktionsabschnitten hergestellt werden) speziell, aus einem Rohblock, nach Größen und Dicken gefertigte Vieleck-Platten. Alle unregelmäßigen Dreiecke, Vierecke, Fünfecke usw. bezeichnet man als Polygonalplatten

Die Standarddicken der  Schiefer-Polygonalplatten liegen zwischen ca. 1cm bis 3cm und die Größen variieren zwischen 15 bis 25 Stück pro Quadratmeter bis zu 3 bis 5 St./Qm. Beim Kauf von Polygonalplatten aus Schiefer sollte man darauf achten, dass kleine Polygonalplatten mit 15 - 25 Stück pro Quadratmeter zwar günstige Materialpreise aufweisen, die Verlegung aber aufwendiger und teuerer wird und der Fugenanteil nimmt zu.

Schiefer Polygonalplatten sind in der Regel beidseitig spaltrau mit bruchrauen Kanten, sie finden sowohl im Innen -als auch im Außenbereich ihre Verwendung. Bei der Verlegung im Außenbereich sollten Sie darauf achten, dass der Schiefer  frostfest ist. Beim spalten des Rohmaterials entstehen zwangsläufig Dickendifferenzen, daher sollten Polygonalplatten aus Schiefer im Mittel -oder Dickbett verlegt werden.

Mehr Informationen über Schiefer und Polygonalplatten finden Sie unter:

 

Nachstehend sehen Sie einige Schiefer Polygonalplatten

Polygonalplatten aus Porto Schiefer

Schiefer-Polygonalplatten Porto Schiefer

Petrographische Bezeichnung: Tonschiefer

Produkte und Preise von Porto Schiefer bei Wieland Naturstein


   
© 2018 by schiefer-naturstein.com